Gesundheit und Versicherung

Hier noch einige wichtige Hinweise für Eltern:

Um bei plötzlich auftretenden Problemen angemessen reagieren zu können, bitten wir Sie, uns schon bei der Anmeldung mitzuteilen, ob bei Ihrem Kind gesundheitliche Beeinträchtigungen oder ärztliche Bedenken vorliegen, von denen wir Kenntnis haben sollten. Zum Beispiel, ob es Tabletten einnehmen muss oder ob Allergien bekannt sind. Selbstverständlich werden diese Informationen vertraulich behandelt.

Mit der Anmeldung gestatten Sie, dass Ihr Kind bei kleineren Verletzungen (z.B. Schürfwunden oder Insektenstiche) von den TeamerInnen versorgt werden darf. Bei größeren Verletzungen oder Krankheit Ihres Kindes werden wir Sie umgehend informieren.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Haus- oder Kinderarzt über das Thema "Zeckenschutzimpfung" und suchen Sie Ihr Kind abends gründlich nach Zecken ab.

Für die Kinder besteht während des Aufenthaltes im Ferienlager eine durch die Gemeinde Hirschberg abgeschlossene Unfallversicherung. Es wird jedoch angeraten, für die Kinder eine eigene private Vorsorge gegen Unfälle zu treffen, sowie eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Für alle Dinge, die die Kinder mitbringen, sind sie selbst verantwortlich. Am besten kennzeichnen Sie alle Sachen Ihrer Kinder namentlich. Die Gemeinde Hirschberg haftet nicht für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände der Kinder.